Forum Althütte 2000

Mitsprechen - Mitwirken - Einfluss nehmen

Menu

Baustelle Nonnenmühle |

Latest news

Haushaltsrede 2018 veröffentlicht

Die Haushaltsrede 2018 kann hier nachgelesen werden.

|

BKZ Artikel zur Haushaltsrede

Ein Artikel zur Haushaltsrede ist in der BKZ veröffentlicht worden. Weiter unter MEDIEN ...


|

Haushaltsrede 2016 veröffentlicht

Die Haushaltsrede 2016 kann hier nachgelesen werden.


|

Kommentar zu Presseberichten

Gabi Gabel hat als Sprecherin des Forums folgende Mail zu den zahlreichen Artikeln in der BKZ versandt. Weiterlesen ...


|

Fünf Aktive des Forums in der BKZ

Die BKZ hat heute insgesamt fünf Aktive des Forums zu Wort kommen lassen! Mehr lesen ...


|

Suche



Anmeldung

Loginname:
Passwort:



Haben Sie Ihre persönlichen Daten vergessen?

Blog

Aktuelle Meldungen


BKZ zu neue Schulden bei Kreiskliniken

Veröffentlicht von Dirk (dirk_forum) am May 15 2014
Blog >>

Die jetzt bekannt gewordenen zusätzlichen Kosten für den Neubau des Kreiskrankenhauses und der geringere Gewinn aus dem Betrieb der vorhandenen Häuser birgt die Gefahr in sich, dass die Kreisumlage weiter erhöht werden muss, um diese Schulden begleichen zu können.

In der BKZ ist heute auch die Meinung des OB Nopper aus Backnang zu den neuen Hiobsbotschaften zum Thema Kreiskrankenhaus veröffentlicht.
<http://www.bkz-online.de/node/597131>

Die BKZ berichtete gestern, dass der Neubau der Klinik teurer wird und die Einnahmen der alten Kliniken deutlich unter dem geplanten Wert bleiben. Die Schulden steigen! Und damit die Gefahr, dass eine Privatisierung der Rems-Murr-Kliniken als Ausweg von der Kreisverwaltung ins Auge gefasst wird. Der Artikel bestätigt noch einmal unsere Position bei der Kreistagswahl, keiner Privatisierung der Kliniken zu zustimmen. Im Gegenteil für mehr Transparenz sollten die Kliniken wieder direkt dem Kreis zugeordnet werden.
Einzig die SPD und besonders Gernot Gruber stellen diese Forderungen auch. Doch nicht vergessen, die entscheidende Stimme im Kreistag für den Neubau kam auch aus der SPD, nämlich von Frau Altpeter. Mal sehen ob sie als Sozialministerin jetzt mit hilft einen, Teil der Schulden aus dem Landeshaushalt zu tilgen.
<http://www.bkz-online.de/node/596831>


Zuletzt geändert am: May 15 2014 um 21:54

Zurück

Kommentare

Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen